Traunradweg R4

Beschreibung

Der Traunradweg gehört zu den wichtigsten Nord-Süd-Routen für Pedalritter in Oberösterreich.


Sie radeln von Gmunden am Traunsee über Ohlsdorf und Laakirchen nach Lambach mit seinem Benediktinerstift. Immer dem Fluss entlang fahren Sie weiter nach Wels. In Linz erreichen Sie schließlich Ihr Ziel, hier mündet die Traun in die Donau.

Beschilderung: R4 (Im Rahmen des OÖ Landesradwegenetzes)

Öffnungszeiten Kraftwerksbrücken Ottensheim – Wilhering und Abwinden – Asten: ganzjährig und 24 Stunden täglich für Radfahrende geöffnet

Bildergalerie

Anreise

mit dem Auto:
Westautobahn A1 Wien - Salzburg - Abfahrt Steyrermühl B 144 Richtung Gmunden oder Regau B 145 Richtung Gmunden, 7 km Autobahnanschluß event. auch Autobahnabfahrten Lindach und Vorchdorf möglich
Von Deutschland aus auch über Passau auf der A 8 bis Knoten Wels, weiter auf der A8 bis zum Voralpenkreuz, dort auf A 1 Richtung Salzburg bis zu den oben genannten Ausfahrten.

per Bahn:
Westbahn (Nr. 100) Salzburg - Wien über Attnang/Puchheim, Anschluß an die Salzkammergutbahn (Nr. 170) Bahnhof Gmunden
oder von Deutschland über Passau nach Wels, umsteigen Richtung Attnang/Puchheim Anschluß an die Salzkammergutbahn (Nr. 170) Bahnhof Gmunden oder
von Graz über Selzthal und Stainich Irdning nach Gmunden

Wegbelag

  • Asphalt
  • Schotter